Türkische Zucchini-Kroketten

Zucchini-Rezept Türkische Zucchini-Kroketten Beilage
  • 400 g fein geraspelte  Zucchini
  • 1/2 frische, grüne Chilischote, gehackt
  • 1 kleine, fein gehackte Zwiebel
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Backpulver

  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 2 EL Olivenöl

    Öl zum Braten


Gemüse mit Gewürzen fein vermischen.
Mehl mit Backpulver und Salz mischen und dem Gemüsebrei unterrühren.  Aus diesem Brei kleine Kugel formen und leicht rollen.
In heißem Öl goldbraun ausbacken.

Veröffentlicht unter Kürbis-Beilage | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Zucchini-Buletten

Zucchini-Rezept Grüne Zucchini-Buletten Beilage
  • 300 – 400 g in Scheiben geschnittene Zucchini
  • 1 kleine, fein gehackte Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl

  • 1/2 Tasse Vollkornsemmelbrösel
  • 1/2 Bund fein gehackte Petersilie
  • 70 g Parmesan
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

    Öl zum Braten


Zucchini etwa 10 Min. in Wasser mit Salz und mit einem Mixer pürieren.
Zwiebel in Öl glasig dünsten. Zucchini mit Zwiebeln,  Sermmelbrösel, Käse und Ei und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Unter Zugabe von Mehl zu einem formbaren Teig mischen und aus diesem weichen Teig Buletten formen. Buletten in Mehl wenden und in heißem Olivenöl goldbraun backen.

Veröffentlicht unter Kürbis-Beilage | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Glossar

Glossar
Erklärung einiger Begriffe zum Verständnis der Kürbisrezeptbeschreibungen – wird laufend ergänzt!

Begriff Erklärung
ablöschen Flüssigkeit an angebratenes Fleisch, Gemüse usw. gießen
al dente körnig gekocht, z.B. Risotto, Teigwaren al dente (mit Biss)
Auflaufform feuerfeste Form für den Backofen
anziehen lassen unter Wenden leicht anbraten, ohne Farbe annehmen zu lassen
abschäumen Eiweißschaum von Suppen nach dem Aufkochen mit dem Schaumlöffel abnehmen
auswallen ausrollen, auswalzen
Bitterstoffe siehe Cucurbitacin
Bouillon Gemüsebouillon (Gemüsebrühe)
Cucurbitacine Bitterstoffe in Kürbisgewächsen
dämpfen Gemüse mit wenig Flüssigkeit garen, z.B. Lauch im Schnellkochtopf oder im Wasserdampf auf einem Siebeinsatz
Farce Füllung für Fleisch oder Fisch
Fond Aromatische Brühe wie Gemüsefond
fritieren im heißen Öl schwimmend ausbacken
Chips in Fett gebackene (Gemüse-) Scheibchen
Chutney Paste aus zerkleinerten Früchten mit Gewürzzusätzen
Gnocchi Klößchen, Nockerln
Gratin heiße mit Käse überbackene Speise
Julienne in feine Streifen geschnittenes Gemüse (o. Fleisch als Suppeneinlage
köcheln bei schwacher Hitze kochen
Pesto
Mixed Pickles in Essig eingelegte Stückchen verschiedener Gemüsesorten, bes. Gurken
Mousse Schaum
Nüsslisalat Feldsalat
Omelette eine Art Eierkuchen
Pastete 1.Fleisch-, Fisch- oder Gemüse in Teighülle
2.Speise aus fein gemahlenem Fleisch z.B. Leberpastete
Peperoni Paprikaschoten
Pizza im allgem.  heiß servierter, flacher, meist runder Hefeteig mit Tomaten, Käse, Pilzen, etc.
pochieren aufgeschlagene Eier in kochendes Essigwasser gleiten lassen. Im Sud langsam garen
Potaufeu [potofö; frz: "Topf auf dem Feuer"] franz. Bezeichnung für Fleischbrühe, die über Weißbrotscheiben angerichtet u. zu Fleisch bzw. Gemüse gegessen wird
Püree breiförmige Speise, Brei
Quiches große oder kleine Kuchen mit pikanter Füllung
Rahm Sahne (etwa 35 % Fettgehalt)
Ravioli mit kleingewiegtem Fleisch oder Gemüse gefüllte Nudelteigtaschen
Risotto ital. Reisgericht
rüsten Säubern von Gemüse
schmoren Gemüse oder Obst mit wenig Flüssigkeit im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze garen
Soufflé delikater Auflauf
Springform Tortenform mit Ring
Sud Kochwasser
Terrine Suppenschüssel
Tofu aus Sojabohnenmilch gewonnener Käse
Wallholz Teigroller, Nudelholz
Zucchetti Zucchini
Veröffentlicht unter Glossar | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kürbiskuchen mit Baumnüssen (Walnüssen) und Birnendicksaft

Kürbiskuchen mit Baumnüssen und Birnendicksaft Kuchen
  • 2 Eier
  • 3 tb Birnendicksaft
  • 1/2 ts Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 dl Rahm
  • 100 g Walnuss, gemahlen
  • 700 g Kürbis
  • 200 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1/4 ts Salz
  • 4 tb Wasser
  • 1 tb Essig

Zubereitung
Springform (28-30 cm Durchmesser)

Mehl, Butter und Salz vermischen und unter Zufügung von Essig und Wasser schnell zu einem feuchten Teig formen.
Mindestens 60 Min. kühl ruhen lassen!
Danach die gefettete Springform mit dem Teig auskleiden.

Kürbis grob raffeln. Eier, Birnendicksaft, Zimt und Nelken mit Rahm zusammen schaumig rühren, gemahlenen Nüsse und Kürbismasse zugeben.
Alles in die Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 60 Min. backen.

Veröffentlicht unter Kürbis-Kuchen | Hinterlasse einen Kommentar

Kürbiskuchen mit Haselnüssen

Kürbiskuchen mit Haselnüssen
  • 400 g Kürbis
  • 200 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse
  • 200 g Weizenmehl
  • 5 Eier
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1/2 P Backpulver
  • 2 Tl. Zimt
  • 1/2 Tl. Vanillemark
  • Prise Salz

Zubereitung

Die Haselnüsse fein hacken.
Den Kürbis putzen und fein hacken oder raspeln.
3 Eier teilen und das Eiweiß mit etwas Zucker zu Schnee schlagen.
Alle anderen Zutaten verrühren. Den Eischnee unterheben.

Eine Springform ausfetten und mit dem Paniermehl oder Schrot auskleiden. Den Teig einfüllen und im nicht vorgeheiztem Backofen bei 180 °C ca. 75 Min. backen.

Veröffentlicht unter Kürbis-Kuchen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Amaretti

Amaretti (Einzahl: Amaretto) sind kleine italienische Makronen aus Eischnee, Zucker, gemahlenen Mandeln und/oder Aprikosenkernen. Beim Backen gehen sie stark auf zu einem sehr luftigen, knusprigen Gebilde.

Veröffentlicht unter Glossar | Hinterlasse einen Kommentar

saftiger Kürbiskuchen mit Honig und Mandeln

saftiger Kürbiskuchen mit Honig und Mandeln Kuchen
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • Saft 1 Zitrone
  • 50 g Honig, 1 Msp. Zimt
  • 250 g Kürbisfleisch geraffelt
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Mehl
  • Schale von 2 Zitronen
Für die Glasur
120 g Puderzucker,
1 El Kirschwasser
Saft 1/2 Zitrone
1 EL Wasser

Zubereitung
Zucker und Eier schaumig schlagen. Zitrone und Honig erwärmen und mit den anderen Zutaten hinzufügen.
Den Teig in eine gefettete Backform geben und in einem vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 55 Min. backen. Leicht abkühlen lassen. Die Glasur anrühren und auf den noch lauwarmen Kuchen geben.

Kürbis-Torte

Veröffentlicht unter Kürbis-Kuchen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Patisson mit Hackfleisch

Patisson mit Hackfleisch
  • 2 Patisson-Kürbisse a etwa 500 g
  • 2 Fleischtomaten
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 200 g Hackfleisch
  • 1 El. eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 1 Röhrchen Kapern
  • 1 Tl. getrockneter Oregano
  • Cayennepfeffer
  • 4 El. Schlagsahne
Patisson- Sommerkürbis

Patisson "Peter Pam"

Patisson oder kleine Kürbisse etwa 20 Min. in Salzwasser kochen.
Deckel (Seite mit Stengelansatz) der Kürbisse abschneiden. Etwas inneres  Kürbisfleisch mit den Kernen herausnehmen.
Tomaten überbrühen, abziehen und würfeln. Zwiebeln / Knoblauch würfeln und in heißem Fett (20 g) glasig dünsten.
Hack und gewürfeltes Kürbisfleisch mit Kernen zugeben und braten, Tomatenwürfel bis auf zwei Esslöffel zufügen, mit grünem Pfeffer, abgetropften Kapern, Oregano und Salz würzen.
Kürbisse innen mit Cayennepfeffer und Salz würzen, mit dem restlichen n Fett ausstreichen und in eine ofenfeste Form setzen. Zuletzt die gewürzte  Hackmischung in die Kürbisse füllen und mit der  Tomaten-Sahnemischung abschließen.
Im Ofen bei 200 °C etwa 30 Min. backen.

Veröffentlicht unter Kürbis mit Fleischgerichten, Patisson | Hinterlasse einen Kommentar

Gefüllte Zucchiniblüten

Gefüllte Zucchiniblüten
  • ca. 10 große Zucchiniblüten
  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 g Frischkäse
  • fein gehackte frische Kräuter (Kerbel, Zitronenmelisse, Oregano, Schnittlauch, etc.)
  • Kräutersalz und Pfeffer

Zubereitung

Gebratene Kürbisblüten in Teig

Zucchiniblüten waschen und Stempel entfernen. Käse mit Kräuter vermengen und kräftig würzen.
Die Käsemasse mit einem Teelöffel in das Innere der Blüten drücken. Die Blüten verschleißen durch leichtes drehen der Blütenblätter.

Servieren mit Vollkornbrot und Butter.

Veröffentlicht unter Kürbis-Blüten | 1 Kommentar

Kürbissuppe Amaretti

Kürbissuppe Amaretti

Zutaten

  • 500 g Kürbisfleisch; gewürfelt
  • 1 mittl. Zwiebel; fein gehackt
  • 20 g Butter
  • 1 l Milch
  • Salz
  • 3/4 Tl. Zucker
  • 100 g Amaretti

Zubereitung

Crema di zucca con amaretti (Kürbissuppe mit Amaretti) (500 g Kürbisfleisch entsprechen ca. 750 g Kürbis, roh) Die Zwiebel in der Butter andünsten.
Den Kürbis beifügen und kurz mitdünsten. Mit der Milch ablöschen.
Mit Salz und Zucker würzen.
Die Hälfte der Amaretti zur Suppe geben und alles ca. 1/2 Stunde leise kochen lassen.
Die Suppe im Mixer fein pürieren. In die Pfanne zurückgeben.
Vor dem Servieren die Suppe nochmals aufkochen und abschmecken. Die restlichen Amaretti zerbröckeln und über die angerichtete Suppe geben.

Veröffentlicht unter Kürbis-Suppe, Kürbis-Vorspeisen | Hinterlasse einen Kommentar